Aktuelles

Eine neue Ära hat begonnen

Im Schmelzbetrieb werden schon seit 2008, durch das Einspulen von mit Magnesium gefüllten Drähten, duktile Werkstoffe hergestellt.
Da wir ein historisch gewachsenes Unternehmen sind, konnte das Verfahren immer nur mit Kompromissen eingesetzt werden. Die Summe von vielen kleinen Nachteilen, angefangen...

Weiterlesen

Was können wir für Sie tun ?

Sprechen Sie mit Simon Geib - PMO
+49 (0) 6351/40 8-204
simon.geib@gienanth.com